0708 Haus Bergli
 
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
0708 Haus Bergli
Schliessen
Beschreibung

Auf einem Hügelsporn, hoch über Zofingen, auf dem sogenannten Bergli steht eine klassizistische Villa. Die spektakuläre Aussicht auf das Wiggertal und in die Alpen prägt den Erweiterungsbau, der als Schaufenster in die Landschaft konzipiert ist. Ein einfacher Kubus mit grossem Glasausschnitt und ein offener Carport ergänzen das Altbauvolumen und nehmen diesem die ursprüngliche Monumentalität. Der neue Sichtbeton-Baukörper verkrallt sich physisch mit Baugrund und Altbau und verbindet sich optisch mit dem grob verputzten Mauerwerksbau mit Natursteinsockel. Im neuen Gebäudesockel entstand eine kleine, in den Keller des Altbaus erweiterbare Einliegerwohnung. Der darüber liegende Hauptraum ergänzt als grosses Wohn-/Esszimmer mit offener Küchenanlage die Wohnung im Hochparterre des Altbaus. Damit wird die Familienwohnung funktional mit der notwendigen Räumlichkeit ergänzt und bringt deren internen Umbau und Renovation zum Abschluss. Über allem thront eine grosse Dachterrasse, die der oberen Altbauwohnung zusätzliche Attraktivität verleiht. Neubau und Altbau überschneiden sich übereck. In diesem gegenseitig ineinander greifenden Bereich vereinen sich die Architektursprachen und bilden funktional und gestalterisch eine spannende Übergangszone. Hier wechselt das Raumgefühl, das Ambiente, vom in sich gekehrten Altbaucharme zum kubisch reduzierten Neubau oder umgekehrt. Die alten Räume strahlen mit Parkettböden und Wandtäfelungen Geborgenheit und Intimität aus. Der neue Raum dagegen steht für Offenheit und überlässt die Wirkung zunächst dem ihm vorgelagerten Landschaftsbild. Der zurückhaltende Innenausbau zeichnet sich aber durch sorgfältige Materialisierung und präzise Detaillierung aus.

AdresseAlpenblickweg 3
4800 Zofingen
Bauherrprivat
Kubus nach SIA632 m3
BGF108 m2
NGF89 m2
Projekt2010
Ausführung2011-12
MitarbeiterRobert Alberati
Jaana Küttler
Jennifer Flückiger